Container für Hafenschule sind aufgestellt

Das vor einigen Wochen erstellte Fundament im kleinen Schulhof der Hafenschule (Foto 1) ließ schon die Größe des „Bauwerks“ erahnen. Jetzt stehen die von der Hafenschule dringend benötigten Container und machen deutlich, was eine bauliche Verdichtung anrichten kann. 

Im vorliegenden Fall kann man die Kröte schlucken, denn das Bauwerk wird nach Neubau der Hafenschule wieder verschwinden.

Die Schiersteiner Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen den Neubau der Hafenschule an der Kleinaustraße und für den Erhalt der Schule am jetzigen Standort aussprechen, sollten sich die Machbarkeitsstudie (Foto unten) noch einmal ganz genau anschauen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Container für Hafenschule sind aufgestellt

Ortsbeirat: Letzte Sitzung vor der Sommerpause

Zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause tritt der Schiersteiner Ortsbeirat am Mittwoch, 20.06.2018, um 19:00 Uhr im Schiersteiner Rathaus zusammen. 

Die unter dem Tagesordnungspunk 2 zu beratende Erhöhung der Friedhofsgebühren wurde in der Öffentlichkeit schon heiß diskutiert. Man darf jedoch davon ausgehen, dass dieses Thema die Fragestunde nicht sprengen wird.

Apropos Fragestunde:  Wussten Sie, dass die Hessische Gemeindeordnung eine solche für die Ortsbeiräte gar nicht vorsieht? Bei der Fragestunde handelt es sich also um eine „freiwillige Leistung“ der Ortsbeiräte.

Die Bürger sollten für diese bürgerfreundliche Einrichtung dankbar sein. Was sich in den letzten Wochen in verschiedenen Wiesbadener Ortsbeiräten abgespielt hat, war alles andere als gut und hat bei einigen ehrenamtlich tätigen Ortsbeiratsmitgliedern die Frage aufkommen lassen: „Warum tue ich mir das an?“

„Leidensfähig“ müssen Ortsbeiratsmitglieder schon sein, aber sie müssen sich längst nicht alles bieten lassen!

Die Tagesordnung für die Sitzung am Mittwochabend:

  1. Geschäftsordnungsangelegenheiten
  2. Änderung der Friedhofssatzung und Gebührenanpassung
  3. Friedhofsentwicklungskonzept 2030 – Ermittlung Sanierungsbedarfe
  4. Weg zwischen Rheingaustraße und Äppelallee an der A643
  5. Weg zwischen Rheingaustraße und Biebricher Rheinwiesen an der A643
  6. E-Mobilität auch in Schierstein fördern
  7. Fahrradleihsystem auch für Schierstein
  8. Städtebauliche Weiterentwicklung der Freudenbergstraße im Bereich des Bahnhofes bis zur Einmündung Stielstraße
  9. Bericht der AG Hafen
  10. Bericht der AG Jugend
  11. Bericht der AG Verkehr, u. a. Antrag Fließender und ruhender Verkehr im Schiersteiner Ortskern, in der Söhnleinsiedlung und rund um den Hafen
  12. Finanzmittel
  13. Verschiedenes

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ortsbeirat: Letzte Sitzung vor der Sommerpause

Das Turnier der Herzen am 16. Juni auf dem Saareck

Es ist ein Fußballturnier mit langer Tradition und viel Herz, das vom Verein für Sport und Gesundheit und dem SV Schierstein 1913 schon seit elf Jahren hervorragend organisiert und durchgeführt wird. In diesem Jahr steigt das „Turnier der Herzen“ am 16. Juni ab 10.00 Uhr auf dem Schiersteiner Saareck.

Die Möglichkeit Teil eines Teams zu sein und zum gemeinsamen Erfolg beizutragen, ist eine sehr wertvolle Erfahrung für viele behinderte Menschen. Die Anerkennung durch andere, nicht behinderte Menschen macht stolz und hebt das Selbstwertgefühl. Der Fußballsport vermittelt wichtige soziale Kompetenzen wie Teamgeist, Fairness und Konfliktfähigkeit.

Die Organisatoren und insbesondere die Mannschaften fiebern dem Turniertag schon entgegen und würden sich auch in diesem Jahr auf eine große Zuschauerkulisse freuen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Turnier der Herzen am 16. Juni auf dem Saareck

Informationsveranstaltung des Ortsbeirates

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Informationsveranstaltung des Ortsbeirates

Ein Zuruf zum Thema „Hafenschule“

Unabhängig davon, ob es aus schulischer Sicht sinnvoll ist, den jetzigen Standort der Hafenschule aufzugeben oder nicht, ein Zuruf an alle, die sich ausschließlich unter dem Motto „Wir wollen unsere alte Hafenschule behalten!“ gegen einen Neubau an der Kleinaustraße aussprechen: 

Ich habe von 1956 bis 1960 die Hafenschule besucht und als alter Schiersteiner hängt mein Herz an der Hafenschule wie sie sich seit über 60 Jahren in der Nachbarschaft zur Kirche und dem Lindenbach optisch präsentiert!

Wer jedoch glaubt, dieses Ensemble würde uns bei einem Neubau der Hafenschule am jetzigen Standort erhalten bleiben, der irrt! Es wird nicht mehr unsere Hafenschule sein!  

Allein der „Klotz“, der im Schulhof parallel zur Turnhalle und frontal zum Bürgerhaus entstehen würde, verschandelt nicht nur das Ensemble, sondern wird zusammen mit den weiteren Neubauten einen „eingemauerten“ Schulhof mit erschlagender Wirkung entstehen lassen! 

Nein, dieses Projekt ist in meinen Augen ein bauliches Flickwerk, das als Studie zwar die „Machbarkeit“ attestiert, aber zukunftsorientiert nichts Schönes für unseren Stadtteil und auch nicht das Bestmögliche für unsere Kinder bringen würde!

Hans Groth

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ein Zuruf zum Thema „Hafenschule“

Haben Sie eine schöne Frühlingszeit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Haben Sie eine schöne Frühlingszeit!

Ortsbeirat tagt am Mittwochabend

Am Mittwochabend trifft sich der Schiersteiner Ortsbeirat um 19.00 Uhr im Rathaus (Karl-Lehr-Straße 6) zu seiner nächsten planmäßigen Sitzung. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt mit einer Bürgerfragestunde.

Auf der Tagesordnung stehen zwei wichtige Punkte. In Sachen Schulen werden die Leiterinnen und Leiter der Hafen-, der Erich- Kästner- und der Eichendorff- Schule über ihre

aktuelle Situation berichten und dem Ortsbeirat ihre Sorgen und Wünsche mitteilen. Im Rahmen dieses Punktes wird es auch ein Feedback zur Infoveranstaltung am 16.04.2018 der AG Hafenschule im Förderverein der Hafenschule geben.

Die in der März-Sitzung von der Stadtentwicklungsgesellschaft vorgestellten Planungen für eine Sommergastronomie im Bereich der alten Kran-Plattform im Osthafen mit 144 Sitzplätzen muss der SPD-Fraktion doch etwas Kopfzerbrechen bereiten.

Ursache ist nicht das Angebot einer Gastronomie, sondern die Frage, wo entsprechende Parkplätze geschaffen werden und wie die Belieferung des gastronomischen Betriebes erfolgen soll. Entsprechend der Antrag der Sozialdemokraten: “ Der Magistrat wird gebeten dem Ortsbeirat die Pläne für die Weiterführung der Fußgängerpromenade und des Radwegs am Schiersteiner Osthafen vorzustellen, insbesondere hinsichtlich der Planungen einer Sommergastronomie (SEG) im Bereich der alten Kran-Plattform.“

Die Tagesordnung:

  1. Geschäftsordnungsangelegenheiten
  2. Situation an den Schiersteiner Schulen und Feedback Infoabend „Hafenschule“
  3. Erweiterung des Serviceangebotes für Ortsbeiräte im Politischen Informationssystem (PIWi) [CDU]
  4. Fitnessgeräte / Bewegungsprogramm für Senioren [CDU]
  5. Entwicklung des Osthafens [SPD]
  6. Fahrplanwechsel am 09.12.2018
  7. Bericht der AG Hafen
  8. Bericht der AG Jugend u. a. Antrag Gestaltung des Jugendplatzes Saareck an der Saarbrücker Allee
  9. Bericht der AG Verkehr
  10. Finanzmittel
  11. Verschiedenes

 

Weitere Fortschritte macht das Fundament für die Aufstellung von vier Pavillons für den Schulbetrieb der Hafenschule.  Ein Fundament, das sich „sehen lassen kann“!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ortsbeirat tagt am Mittwochabend

Mit dem Mai kommt das Schiersteiner Weinfest

Der Gesangverein Eintracht 1877 hat als Veranstalter des Schiersteiner Weinfestes alle Vorbereitungen für das diesjährige Fest getroffen und lädt mit dem nachstehenden Plakat herzlich ein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mit dem Mai kommt das Schiersteiner Weinfest

Aufwendige Fundamente für Schulpavillons notwendig!

Wie bereits an dieser Stelle berichtet, werden auf dem als Parkplatz genutzten „kleinen Schulhof“ der Hafenschule vier Pavillons für den Schulbetrieb der Hafenschule aufgestellt. Die alten Container waren in die Jahre gekommen und mussten im Dezember letzten Jahres aus dem Verkehr genommen werden. Seit dieser Zeit laufen die Vorbereitungen für die Aufstellung der neuen Pavillons.

Um eine Gewisse Ästhetik zu erreichen und den Ortskern von Schierstein in den nächsten Jahren nicht mit „Baustellencontainern“ zu verschandeln, hat man sich bei der Stadt für holzverkleidete Pavillons entschieden.

Wer glaubt, die äußerst komplexen, drei Meter tiefen Gründungen für das Fundament seien zu aufwendig, muss wissen, dass der Untergrund sehr weich, gar morastisch ist. Da steht die Sicherheit natürlich an oberster Stelle.

Nach Auskunft des Hochbauamtes werden noch einige Wochen vergehen, bis die neuen Pavillons stehen werden. So kann man gewiss davon ausgehen, dass die drei neuen Klassenräume und die Mensa erst nach den Sommerferien von den Schülerinnen und Schülern der Hafenschule in Beschlag genommen werden!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aufwendige Fundamente für Schulpavillons notwendig!

Ortsring: Dieter Bender bleibt mit seinem Team aktiv

Beginnen wir unseren Bericht über die Jahreshauptversammlung des Ortsrings am Mittwochabend im Vereinsheim des Kleingartenverein Schierstein mit dem Highlight des Abends: Es waren die  „Kalten Platten! Gekonnt in der Vereinsküche vorbereitet, liebevoll serviert und köstlich schmeckend! Beste Grundlage für den weiteren Versammlungsverlauf. 

Die Geschäftsberichte waren vom 1. Vorsitzenden Dieter Bender und der Kassiererin Gisela Menges schnell vorgetragen. Volker Birck berichtete über die von ihm und Bernd Moller ohne jegliche Beanstandung durchgeführte Kassenprüfung.

Folglich fiel es den Delegierten leicht, den Vorstand für den Berichtszeitraum zu entlasten und Hans Groth zu beauftragen, die Neuwahlen durchzuführen.

Höchst bedauerlich und von den anwesenden Delegierten scharf kritisiert: Von den 46 Mitgliedsvereinen waren zur Jahreshauptversammlung lediglich 25 Vereine erschienen. 

Die 25 Pflichtbewussten nahmen ihre Aufgabe wahr und stellten die Weichen für die Zusammensetzung des Vorstandes in den kommenden zwei Jahren.

Bilanz der „Neu“-Wahlen: Alles bleibt beim Alten!

Obwohl der Chef des Ortsrings Dieter Bender vor einigen Wochen seinen Rückzug angekündigt hatte, stand er am Mittwochabend dennoch für eine neue Amtszeit zur Verfügung! Er wurde ebenso wiedergewählt wie sein Stellvertreter Carsten Müller, Kassiererin Gisela Menges, Geschäftsführer Joachim Schmelzer und die Beisitzer Arno Enzmann, Wolfgang Lohn und Uwe Lorenz. Für das Amt der Kassenprüfer wurden Andreas Schäfer und Ralf Nass gewählt.

Neben den Wahlen war die angekündigte Satzungsänderung Hauptthema der Zusammenkunft. Eine „Zwangsänderung“, um die Gemeinnützigkeit nicht zu verlieren!

21 Vereine stimmten der Änderung zu, der 1. FSV Schierstein 08 und die Arbeiterwohlfahrt lehnten die Änderung ab, weil sie sich als Sportverein und Wohlfahrtsverband in der neuen Festsetzung des Vereinszwecks „Förderung der Kunst und Kultur sowie des traditionellen Brauchtums“ nicht wiederfinden. Zwei weitere Vereine enthielten sich der Stimme.

INFO ZUR SATZUNGSÄNDERUNG

§ 2 Vereinszweck (alt)

Der Ortsring Schierstein ist ein Zusammenschluss der in Wiesbaden-Schierstein ansässigen Vereine, Kirchen, Verbände und Organisationen und hat die Aufgabe a) mit der Ausrichtung von Veranstaltungen das kulturelle und gesellschaftliche Leben in Wiesbaden-Schierstein zu fördern (§ 52 Abs. 2 AO); b) die angeschlossenen Mitgliedvereine u. a. zu unterstützen und zu beraten sowie deren Interessen gegenüber behördlichen, öffentlichen und sonstigen Institutionen zu vertreten.

 

§ 2 Vereinszweck (neu)

1. Der Ortsring Schierstein ist ein Zusammenschluss der in Wiesbaden-Schierstein ansässigen Vereine, Kirchen, Verbände und Organisationen. Zweck des Ortsrings Schierstein ist die Förderung der Kunst und Kultur sowie des traditionellen Brauchtums.

2. Der Satzungszweck soll unter anderem durch die Ausrichtung von entsprechenden Veranstaltungen sowie durch die Koordination der gemeinsamen Interessen der Mitgliedsvereine erreicht werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ortsring: Dieter Bender bleibt mit seinem Team aktiv